Dass Pinterest-Nutzer an erster Stelle stehen, ist Teil der Unternehmensphilosophie von Pinterest.

#pinnersfirst

Pinterest bietet Nutzern Tools, Produkte und Vorgehensweisen, die ihre Sicherheit und ihr Wohlbefinden in den Mittelpunkt stellen.

Pinterest soll für alle eine positive, nützliche und inspirierende Erfahrung sein.

Auch für Werbetreibende zahlt es sich aus, in einer positiveren, sicheren Online-Umgebung aufzutreten.

Positive Online-Umfelder können einen Halo-Effekt auf die Marken haben, die dort vertreten sind, und zwar im Hinblick auf Awareness und Sentiment, wie auch beim Markenvertrauen und letztendlich der Kaufbereitschaft.

Gerade jetzt, in einer Zeit, in der das Anzeigenumfeld wichtiger ist denn je, brauchen Werbetreibende Tools, um Anzeigenplatzierungen kontrollieren und nachvollziehen zu können.

Pinterest Richtlinien zur Markensicherheit

Im Laufe der Jahre hat Pinterest etliche Richtlinien erlassen, die branchenweit führend sind:

2017

– Launch einer Fehlinformations-Richtlinie, die Anti-Impfinhalte blockiert

2018

– Verbot politischer Kampagnenwerbung

– Löschen von Inhalten zur QAnon-Verschwörungstheorie

2019

– Start der Suchfunktion „Compassionate Search“ für Menschen, die psychische Unterstützung suchen

2020

– Launch von offiziell bestätigten Suchergebnissen für COVID-19

2021

– Zusammenarbeit mit der National Eating Disorder Association, um Body Positivity zu unterstützen

– Zertifizierung durch die Trustworthy Accountability Group (TAG) für Markensicherheitsprinzipien und Richtlinien

– Anerkannt durch das Media Rating Council (MRC) für Anzeigen der Pin-Impression und der Pin-Klicks.

2022

– Ausweitung der Community- und Werberichtlinien zum Verbot aller Inhalte und Anzeigen mit Fehlinformationen zum Klima

Kontrollfunktionen für Marken

Pinterest verbessert ständig die Kontrollfunktionen. Marken, die auf Pinterest werben, stehen folgende Kontroll-Optionen zur Verfügung:

  • Platzierungs-Targeting
  • Ausschluss von Keywords
  • Deaktivieren von erweitertem Targeting
  • Berichte zu Suchbegriffen anfordern

Kontrollfunktionen für alle sorgen für mehr Inspiration für alle.

Wir unterstützen Marken dabei, das ganze Potenzial von Pinterest zu nutzen 📌 Schreib mir eine Nachricht.

pinterest markensicherheit

Claudia Mellein
Claudia MelleinInhaberin schema p
Claudia Mellein ist Inhaberin der Pinterest Agentur schema p und des Online Shops www.miomodo.de. Sie berät Unternehmen zu den Themen Content Marketing, Pinterest Marketing und Online Marketing.